Struktur der Schriftzeichen


Die chinesischen Schriftzeichen sind oft aus mehreren Zeichen zusammengesetzt. Allerdings geschieht diese Zusammensetzung keinesfalls willkürlich, sondern folgt elf Grundformen. Diese unterscheiden sich durch die Position des Radikals im Schriftzeichen.

Hier finden Sie eine Auflistung der elf Grundformen. Die blau markierten Bereiche zeigen die Position des Radikals, die rot unterlegten Bereiche markieren die Ergänzung.


links - rechts:

In dieser Grundform befindet sich das Radikal auf der linken Seite des Schriftzeichens.

 

Beispiele: 好,你,吗


unten - oben:

In dieser Grundform befindet sich das Radikal unter dem Zusatz.

 

Beispiele: 妻,想,熊


oben - unten:

In dieser Grundform befindet sich das Radikal über dem Zusatz.

 

Beispiele: 安,学,茶


voll:

In dieser Sonderform ist das Schriftzeichen gleich dem Radikal. Das heißt es ist ein einfaches Zeichen, das nicht zusammengesetzt ist.

 

Beispiele: 女,人,水


weitere folgen demnächst ...